Erschließung Gräweken in Hagen-Garenfeld

Auf einer Fläche von rund 16.000 qm können Kaufinteressenten ganz individuell die Größe ihres Grundstückes bestimmen.

Ebenso liegt die Wahl der Bebauung ganz bei Ihnen, egal ob ein- oder zweigeschossige Bauweise oder als freistehendes Doppelhaus/Reihenhaus.

Insgesamt entstehen ca. 40 voll erschlossene Baugrundstücke, welche kostengünstig ohne Bauträger- und Architektenbindung provisionsfrei veräußert werden.

In diesem Baugebiet sind alle Grundstücke veräußert!!! 

Downloads

Informationen auf einen Blick

     

• Exposé        

• Bebauungsplan

• Steckbrief

Die Erschließung

Die HEG hat die SEH mit dem Bau der Erschließungsanlagen beauftragt, wozu der Kanalbau, die Versorgungsleitungen und der Straßenbau gehören. Für das geplante Erschließungsgebiet ist der Bau einer Trennkanalisation vorgesehen. Hierbei wird das häusliche Abwasser und das durch Niederschlagsereignisse anfallende Oberflächenwasser getrennt voneinander in einem Schmutzwasserkanal und einem Regenwasserkanal abgeleitet. Das Schmutzwasser wird zur Kläranlage weitergeleitet, während das Oberflächenwasser einer Versickerungsrigole zugeführt wird. Der endgültige Straßenbau erfolgt nach Abschluss der Wohnbebauung. Es ist eine Verkehrsmischfläche in Pflasterbauweise vorgesehen.